article

Das YAK Projekt

Tibet in Bayern - Bergschuhe aus feinstem Yakleder. 

Hanwag – der bayerische Spezialist für Bergstiefel – setzt nicht nur auf heimische Qualität: Der Traditionsschuster produziert eine stark gefragte Serie Wanderstiefel aus limitiertem Yakleder, importiert von der Lhasa Leather Factory in Tibet. Der tibetische Lederproduzent und Hanwag haben einen exklusiven Vertrag geschlossen – der Schuhhersteller ist vor allem darauf bedacht, nicht nur die besten Materialen zu beziehen und zu verwenden, sondern auch nachhaltig für Mensch und Natur zu handeln. Die Einhaltung strengster Umweltauflagen nach westeuropäischen Standards hat Hanwag zur Voraussetzung für die Zusammenarbeit gemacht – die Lhasa Leather Factory übertrifft diese Anforderungen sogar.

>> Hier zur gesamten YAK Kollektion

 

 

Von Bayern nach Tibet


HANWAG Mitarbeiter Peter Wilson:

"Wie es in der Fabrik vor Ort aussieht?

Das wollte ich wissen und machte mich auf den Weg nach Lhasa, in die tibetische Hauptstadt. So verbrachte ich eine Woche in Lhasa, um die Fabrik kennenzulernen und mich von ihrer Lederherstellung und positiven Umweltleitsätzen zu überzeugen."


>> Mehr lesen

 

 

Für eine garantierte Lieferung vor Heiligabend, bestelle spätestens in: 2016-12-20T00:01:00 Verlängertes Rückgaberecht bis zum 15. Januar 2017 für alle vom 22. November – 31. Dezember 2016 getätigten Bestellungen