Materialien

Materialien

Bei unseren Materialien setzen wir bei Hanwag vor allem auf Langlebigkeit und Qualität. Des Weiteren versuchen wir bei der Auswahl unserer Ressourcen auf den Nachhaltigkeitsfaktor zu achten, denn unsere Materialien sollen so „grün wie möglich“ sein. Mehr zum Thema Nachhaltigkeit bei Hanwag.

 

Finde hier eine Übersicht unserer verwendeten Materialien:

 

Cocona®

Polyester-Fasern, bei denen während des Spinnvorgangs mikroskopisch klein gemahlene Aktivkohlepartikel von Kokosnüssen im Polymer verankert werden. Schnell trocknend, feuchtigkeitsregulierend, geruchshemmend und kühlend.

 

Cordura®

Markenname einer Kunstfaser von Invista / Dupont. HANWAG setzt ein leichtes, extrem scheuer- und reißfestes Gewebe aus texturierten Cordura® Polyamid 6.6 HT Fasern ein.

 

G-1000®

Sehr robustes, praktisch winddichtes und hoch atmungsaktives Mischgewebe aus 65 % Polyester und 35 % Baumwolle vom schwedischen Outdoor-Hersteller Fjällräven. Die Behandlung mit Fjällräven Grönland-Wax macht es wasserabweisend und verlängert die Lebensdauer.

 

Gore-Tex®

Ultradünne und -leichte Membran aus gerecktem, mikroporösem PTFE (Polyetrafluorethylen). Sehr atmungsaktive und dauerhaft wasserdichte Membran.

 

Leder

Leder ist ein gezielt veredeltes Naturprodukt, das durch die Gerbung von Tierhäuten entsteht. Trotz modernster Kunstfasern ist gutes Leder noch immer das beste – und auch teuerste – Material für hochwertige Berg- und Trekkingschuhe. Richtig gepflegt hält es „ewig”. 

 

Bergrindleder

Sehr strapazierfähiges Veloursleder, das ein spezielles Gerbverfahren durchläuft und stark wasserabweisend ist. Herstellung aus bester süddeutscher Rohware mit kompakter Faserstruktur – sehr hochwertig.

 

Bio-Leder

Hochwertiges Rindleder von Tieren aus zertifiziert biologischer Haltung (ganzjährig im Freien, kein Kraftfutter etc.)  Dies sorgt dafür, dass das Leder robuster wird.

 

Chromfrei gegerbtes Leder

Ohne Zugabe von Chromsalzen gegerbtes Leder, das keine Allergene (auf Chrombasis) enthält und besonders hautfreundlich ist. Wird als Futterleder verwendet. Auch für Allergiker geeignet.

 

Nubukleder

Hochwertige Lederart, bei der die Narbenseite des Leders leicht angeschliffen wird, um die Oberfläche samtig und gleichmäßig zu machen. Sehr robust und teuer. Stärke: 1,8-2,8 mm (je nach Modell).

 

Terracare Zero

Hochwertiges Rindleder der deutschen Gerberei Heinen. Der Gerbprozess erfolgt nach strengsten ökologischen Vorgaben und der gesamte CO2-Ausstoß wird kompensiert.

 

Yak-Leder

Sehr geschmeidiges und strapazierfähiges Narbenleder mit natürlich grober Narbung. HANWAG verwendet ausschließlich robustes, hydrophobiertes tibetisches Yakleder in den Stärken 2,2 bis 2,6 Millimeter; exklusiv von der tibetischen Lhasa Leather Factory.


 

 

* Alle Angaben sind inkl. Mwst. und zzgl. Versand. Die Lieferzeit beträgt 5-7 Tage.